Die Ruhe der Riesenbäume des Urwalds – Der Lighthouse Park im Westen von Vancouver

0

Mit den ersten Schritten hinein in den Urwald des Lighthouse Park trete ich aus dem grellen Sonnenlicht und fühle mich mit einem Mal ruhig. Beruhigt und sorgenfrei. Trotz der erfrischenden Kühle im Schatten der Baumriesen strömt eine wohlig Wärme in mir aus. Sanftmütig, wie in Gedanken versunken stehen die bis zu 500 Jahre alten Riesen mächtig und unerschrocken Baum an Baum im dichten Grün des Unterholzes. Es scheint, Urwald Lighthouse Park Vancouver Kanadaals ob sie Ihr schützendes Dach nicht nur als natürliche Barriere einsetzen, sondern damit auch alle unentspannten Gedanken den Zutritt in Ihr Königreich verweigern. Ein frischer, unverbrauchter, leicht süßlicher Duft nach Wald, Nadelbäumen und Natur umgibt mich. Der weiche Nadelboden läßt meine Füße einsinken und dämpft meine Schritte. Es ist still. Ich versinke in einer anderen Welt, einer ursprünglichen und unberührten Umgebung…

Was ist das Besondere an diesem Park?

Es ist ein atemberaubendes und erhabenes Gefühl einen der letzten erhaltenen ursprünglichen Regenwälder Kanadas zu entdecken. Die bis zu 500 Jahre alten und über 60 m hohen Bäume sowie die Dichte und Ursprünglichkeit der Vegetation lassen einen von einer anderen Welt träumen. Die Bäume ragen bis an die Klippen des Pazifiks und erzeugen eine friedliche Stimmung aus Stille und Meeresrauschen.

Riesenbäume Lighthouse Park Vancouver Kanada

Wo befindet sich der Lighthouse Park?

Der Lighthouse Park gehört zu West Vancouver in der kanadischen Provinz British Columbia und liegt dementsprechend im Westen von Downtown der Pazifikmetropole an der Westspitze des Burrard Inlet. Der Wald mündet über steile Klippen direkt in den Pazifik. An sonnigen Tagen ist sowohl die Skyline von Vancouver als auch den vorgelagerten Stanley Park zu sehen.

Wie komme ich dort hin?

Von Vancouver Downtown fährt die Buslinie 250 von der Georgia Street über die Lions Gate Bridge und folgt dann demm Marine Drive nach West Vancouver. Der Park befindet sich kurz vor dem Stop Horseshoe Bay. Bitte sagt dem Fahrer bescheid, dass Ihr am Lighthouse Park aussteigen wollt! So ist garantiert, dass Ihr rechtzeitig aussteigen könnt. Von dort geht es die Bacon Lane nach links ab und schon erreicht Ihr den Park. Die Fahrt dauert gute 70 bis 90 Minuten. Der letzte Bus zurück fährt um 23.40 Uhr. Es ist aber ratsam mindestens einen Bus früher zu nehmen. Von dort gibt es so gut wie keine Möglichkeit mehr nach Vancouver zu kommen, solltet Ihr einen Bus verpassen.

xxxxxxCliffs Lighthouse Park Vancouver CanadaxxxxxxxxxxxxxDichte Vegetation Lighthouse Park Vancouver Kanada

An Irishman on tour Tipp

Sobald Ihr den Parkeingang erreicht haltet Euch links, den Valley Trail entlang bevorLeuchtturm im Lighthouse Park bei Vancouver in Kanada ein weiteres Mal links in Richtung des Arbatus Trail einschlägt. Folgt dem Pfad und entdeckt die felsige Küstenlandschaft und entkommt etwaigen Touristen. An dieser Stelle sei vermerkt, dass das Gelände insgesamt einfach zu begehen ist. Gönnt Euch eine Pause an den Felsen direkt am Meer, bevor es zurückgeht in Richtung Point Atkinson auf dem der namensgebende Leuchtturm (engl. lighthouse) thront. Genießt die Aussicht auf der Anhöhe und wandert entlang der Steilküste auf der Westseite den Shore Trail entlang und sucht Euch einen entspannten Aussichtspunkt auf einem der Klippen. Es erwartet Euch ein Sonnenuntergang direkt am Pazifik…Übrigens sollten Euch beide Abschnitte nicht länger als eine Stunde Zeit in Anspruch nehmen. Es kommt natürlich immer drauf an, wie zügig Ihr unterwegs seid und die Landschaft genießt.

Habt Ihr noch Fragen zu Kanada, Vancouver oder dem Lighthouse Park? Gerne könnt Ihr mir diese in der Kommentarfunktion unterhalb des Artikels stellen.

Viel Spaß beim entdecken und erholen!

Euer Irishman on tour
Patrick

Share.

About Author

Hello, hello! Ich bin Patrick. Rothaarig. In dieser Kombination sozusagen Ire. Mehrmalsauszeitnehmer. Wenn ich nicht gerade Köln entdecke, dann die Welt. Hier erfährst Du mehr über mich

Leave A Reply