Ist Südostasien eine Reise wert oder bin ich bereit dafür?

4

Kennt Ihr das? Ihr fühlt Euch noch nicht bereit für eine Sache, einen Moment, ein Erlebnis oder eine Reise. Trotz nächtelangen Überlegungen, in sich gehen, Recherche und Erfahrungsaustausch mit Freunden scheint immer noch nicht die richtige Entscheidung getroffen werden zu können und Ihr fühlt Euch unsicher?
Mir geht es haargenau so, wenn ich über neue Reiseziele nachdenke. Ich muss mich bereit fühlen für eine Destination. Meine innere Stimme muss mir guten Gewissens und im Einklang sagen können: Ja, genau dort hin will „Ich“.
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, wie sich meine innere Stimme genau äußerst.

Was verbirgt sich hinter meiner innere Stimme und wie äußert es sich?

Ist es Körper und Geist, Intuition, gesunder Menschenverstand, das viel gerühmte Bauchgefühl, äußere Einflüße oder eine Verbindung von alle dem? Ich weiß es nicht. Was ich allerdings weiß ist, wie es sich anfühlt. Es ist dieses bezaubernde Glücksgefühl gepaart mit Freude sowie dem beruhigenden, erleichternden Bewußtsein die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Außerdem weiß ich mittlerweile, dass ich mich auf das Gefühl, den richtigen Weg einzuschlagen, zu hundert Prozent verlassen kann.Das wird schon, manchmal braucht es nur etwas Zeit

Im Gegensatz dazu äußert sich meine innere Stimme vorsichtig wie auch warnend, sobald es sich gegen eine Entscheidung oder eine entsprechende Tendenz sträubt. Ebenso gibt dieses phantomgleiche Gespür mir stets zu denken, dass ich mir dieses Vorhaben nochmals überlegen soll, wenn es sich gegen eine Entscheidung oder eine entsprechende Tendenz wehrt. Und jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, ob ich diesem umgekehrten Gefühl ebenso trauen kann?
Das kann ich mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten. Ich spüre, dass ich auf einem gewissen Pfad nicht glücklich werde.

Werde ich ab sofort nur noch richtige Entscheidungen treffen?

Ihr könntet an diesem Punkt zurecht behaupten, dass sich mit den vorangegangenen Erkenntnissen nur noch angenehme und immer die richtigen Entscheidungen treffen ließen. Dem ist leider nicht so. Die Entscheidungsfindung ist ein komplizierter Prozess mit unendlich vielen Einflußfaktoren.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ich wider besseren Gewissens oftmals schon einen Weg trotzdem oder gerade deswegen eingeschlagen habe. Ich habe jedoch auch feststellen müssen, dass ich langfristig damit noch nie glücklich geworden bin.
Eine Entscheidung abzuwarten und auf seine innere Stimme zu hören ist sicherlich oftmals nicht einfach, mitunter sehr schwierig und teilweise nicht möglich oder erfordert einen augenblicklichen Entschluß. Zu viele inneren und äußere Umstände wie Emotionen, Vernunft, persönliche und familiäre Einflußfaktoren oder beispielsweise finanzielle Beweggründe spielen bei der Entscheidungsfindung eine Rolle.
Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass die innere Stimme einen großen Anteil an einer zufriedenen Entscheidung ausmacht. Es lohnt sich: das wird schon, auch wenn es manchmal etwas länger dauert.

Ist Südostasien eine Reise wert und bin ich bereit dafür?

Mit Afrika, Australien bzw. Ozeanien, Europa sowie Nord- und Südamerika, Afrika durfte ich bisher vier Kontinente erkunden und erleben. Da Ihr sicherlich früher alle im Erdkundeunterricht aufgepasst habt werdet Ihr jetzt bestimmt festgestellt haben, dass…Ganz genau! Da fehlt eine Landmasse des blauen Planeten: Asien.
Über Jahre hinweg habe ich mich gefragt, ob ich nach Asien reisen möchte. Ein jedes Mal hat sich mein Gespür in einem inneren Konflikt dagegen gewehrt. Wieso, weshalb und warum? Meine Bedenken waren nicht offensichtlich. Ich weiß es nicht.
Doch jetzt bin ich neugierig, gespannt und voller Vorfreude auf Südostasien. Auf neue Menschen, eine neue Kultur fern der westlichen Welt und neue Erfahrungen. Ich fühle mich endlich bereit, noch nicht hundert Prozent, aber meine innere Stimme scheint den Weg für ein Abenteuer in Südostasien freizugeben.

Ich bin neugierig! Geht es Euch genauso bei Entscheidungen im Leben bzw. bei Reiseentscheidungen?

Und ist Südostasien eine Reise wert? Helft Ihr mir bei meiner Entscheidung mit Reisetipps, Erlebnissen oder Anregungen? Danke, ich freu mich darauf!

Euer Irishman bald wieder on tour
Patrick

Share.

About Author

Hello, hello! Ich bin Patrick. Rothaarig. In dieser Kombination sozusagen Ire. Mehrmalsauszeitnehmer. Wenn ich nicht gerade Köln entdecke, dann die Welt. Hier erfährst Du mehr über mich

4 Kommentare

  1. Asien ist ein toller Kontinent und auf alle Fälle ein oder besser mehrere Besuche wert. Wobei bei deiner Reisehistorie die Gefahr besteht, dass du Südostasien etwas langweilig empfindest, weil nach Afrika einfach der Challange fehlt. Ich würde dir daher vor allem Indonesien empfehlen. Das ist am wenigsten erschlossen und abgesehen von Bali und Lombok bei den wenigsten auf der touristischen Landkarte.

    • Hallo Oli,
      vielen Dank für Deinen Tipp. Der kommt gerade rechtzeitig, da ich soeben an meiner Routenplanung sitze. Auch wenn Afrika sicherlich alleine von der unglaublichen Eindruck der Tierwelt nur schwer zu überbieten sein wird, bin ich dennoch gespannt auf eine komplett neue und spannende Erfahrung in Asien. Mir geht es bei dieser Reise in erster Linie nicht um eine Challenge sondern um den Versuch der „verwestlichten Reisewelt“ zu entkommen. Ob mir das gelingt ist eine andere Frage. Ich werde es aber mit Sicherheit herausfinden.

      Viele Grüße derzeit noch aus Köln.
      Patrick

  2. hey patrick! tja, der “verwestlichten reisewelt” zu entkommen im südosten von asien könnte schwieriger werden als angenommen. ich kam damals direkt von afrika und teilweise war es schon kulturschock pur. und dennoch kann man sich ein bisschen absondern, selbst in den touristischen länder wie thailand. mir persönlich hat der norden thailands super gefallen, ich war da aber auch mit öv’s unterwegs (bus, taxi, boote oder zug) und habe teilweise tage keine touris gesehen. den süden kannst aber definitiv vergessen, da kriegste die kriese. schon mal über malaysia nachgedacht? logischerweise nicht kl, aber borneo?
    herzliche grüsse aus der schweiz!
    knüsi

    • Hello Knüsi,
      ich bin gespannt, ob es für mich aus Deutschland zu einem Kulturschock führen wird, da ich bisher noch nie asiatischen Boden betreten habe.
      In jedem Fall werde ich versuchen, den Touristenpfaden so gut es geht zu entkommen. Vermeiden lassen wird es sich nicht. Vielen Dank für Deine wertvollen Tipps. An den Norden von Thailand habe ich schon gedacht, den Süden werde ich jetzt mit Sicherheit meiden. Weder Malaysia noch Borneo habe ich mir bisher in meine Planungen miteinbezogen. Das wird sich aber hiermit ändern 🙂
      Tausend Dank nochmals und viele liebe Grüße zurück in die Schweiz!
      Cheers! Patrick

Leave A Reply